SCHWERPUNKTE

Woher kommt ein „Ungleichgewicht" im Energiesystem?

 

Alles ist Energie! – Energie kann auf unseren Körper positiv oder negativ wirken, sie kann beschleunigen oder verlangsamen. Ist ein Energiestrom in unserem System überlastet oder gestört, ergibt sich eine Blockade. Diese Blockade verursacht Stress im menschlichen System und es entsteht ein Ungleichgewicht.  

Mögliche Ursachen:

  • Zeitdruck, zu viele Anforderungen in der Arbeit oder/und im Privatleben, rotierende Gedanken und schlechter Schlaf – alles wird zu viel

  • Ungesunder Lebensstil

  • Unzuträgliche Gewohnheiten

  • Alte Prägungen aus Kindheitstagen und Erziehung (Eltern, Lehrer, Gesellschaft)

  • Verlorene Individualität aus Anpassung

  • Angeeignete oder selbst zurechtgelegte Glaubenssätze

  • Schocks und traumatische Erfahrungen

  • uvm.

 

Je länger dieses Ungleichgewicht besteht, desto größer ist die Blockade. Unser Körper oder unsere Seele zeigt uns früher oder später mittels Krankheiten, Ängsten, Depressionen u.ä. auf, dass in unserem System etwas ganz und gar nicht stimmt.

 

​​​

 

Fazit:

Vielfältige Stressoren stapeln sich im Laufe deines Lebens,

stören dein Energiesystem und setzen dich schachmatt!